Attraktionen

an der Ostseeküste
GARANTIE MIT NIEDRIGSTEM PREIS!

Dievenow

Der kleine Badeort Dievenow befindet sich etwa 40 km östlich von Usedom am Kaminer Bodden, dem Oderabfluss der Dievenow in die Ostsee.

Breite Sandstrände und die Lage zwischen See und Meer, zahlreiche Fahrradwege,hervorragende Möglichkeiten zu Angeln umd Wassersportmöglichkeiten machen diesen Ort bei Touristen sehr beliebt.

Die schöne Umgebung lädt Sie mit der sauberen, klaren Luft und der außergewöhnlich schönen Landschaft zu verbleiben ein.

Nah von Dievenow

Strandpromenade - zieht sich auf der Spitze der Dünen den mehrere Kilometer langen Strand entlang

Klappbrücke über die Dziwna - eine der nur wenigen derartigen Konstruktionen in Polen

Anlegestelle - befindet sich an der Kościuszko-Küste. In der Sommersaison werden von hier aus Ostsee-, Stettiner Haff-Kreuzfahrten sowie Kreuzfahrten nach Kamień Pomorski (Cammin i. Pom.) veranstaltet

Der See Martwa Dziwna - ursprüngliche Mündung der Dziwna – aktuelle ein blinder See. Durch diese Waldgegend führt ein Fahrrad- und Wanderweg.

In dem Miniaturenpark befinden sich alle Leuchttürme aus der polnischen Ostseeküste.

Umgebung

Dino-Park Wrzosowo (ca. 4 km) mit einem Seilpark, einem Spielplatz und einem Mini-Zoo
Altstadt  Kamień Pomorski (ca. 7 km)  mit dem Rathaus und dem Wehrturm Baszta Wolińska, Romanisch-gotischer Dom aus dem 12. Jh. mit der barocken Orgel   
Das Ufer in Kamień Pomorski mit dem im Jahre 2012 entstandenen Jachthafen.

Ruine der Kirche  aus dem 14./15. Jahrhundert  Trzęsacz (ca. 14 km) Von der Kirche, die mitten in dem Dorf ca. 2 km vom Ufer entfernt, errichtet wurde, blieb bis heute ein Teil der südlichen Wand erhalten.

Leuchtturm Niechorze (ca. 22 km) Schmalspurbahn „Ciuchcia Retro“

Międzyzdroje (ca. 30 km) Die längste Mole an der Ostsee, Allee der Stars, Museum der Wachsfiguren, Museum der Natur.

Region

Wolin - die Slawen- und Wikingersiedlung, der Dom und das Museum lassen die interessante Geschichte dieser Region kennen lernen. Anfang August findet hier das Wikinger-Festival statt, das von Hunderten von Touristen besucht wird.

Trzebiatów (ca. 30 km) - Altstadt, Markt, Wehrturm und klassizistischer Schlossbau

Świnoujście (ca. 45 km) - der höchste Leuchtturm an der Ostsee (68m) und die Festung Swinemünde

Kołobrzeg (ca. 60 km) - Leuchtturm, Museum der Geschichte des Polnischen Heeres und polnischer und die Entzückende Altstadt mit der katholischen Marienkirche